rcbrs.de | Rugby Club Bonn-Rhein-Sieg e.V. | Martin-Luther-King-Str. 22 | 53175 Bonn | Kontakt: infos@rcbrs.de

  • Home
  • Mannschaften
  • Herren
  • Erfolgreicher Saisonabschluss

Erfolgreicher Saisonabschluss

Bei 34°C gibt es sicherlich leichteres, als in der prallen Sonne Rugby zu spielen. Und dennoch bekamen die vorwiegend aus Bonn kommenden Zuschauer am Rande des Düsseldorfer Platzes ein ansehnliches Spiel geboten, bei dem beide Halbzeiten zugusten einer Trinkpause nach je zwanzig Minuten unterbrochen wurden.
Für die Gäste aus Bonn war es nach der dritten Minute sicherlich leichter, in das Spiel gegen die zweite Garde der Düsseldorf Dragons zu finden, nachdem Johannes Dziuba die Hausherren bei einem leichten Handlingfehler überraschen konnte um die Löwen schnell mit einem nicht erhöhten Versuch auf die Siegerstraße zu bringen. So waren es in den ersten Minuten vor allem die Bonner, die dem Spiel ihren Stempel aufdrückten, und kamen so folgerichtig durch Munelly zu ihrem zweiten Versuch, den Abels zum 12:0 erhöhte. Doch dieser Versuch schien eine Art Weckruf für die Gastgeber zu sein, die nun ihrerseits das Spiel zum größten Teil in der 22-Meter-Zone der Bonner stattfinden ließen. In dieser Phase zeigten die Bonner allerdings eine überragende Verteidigungsarbeit, vor allem auf den letzten fünf Metern vor dem eigenen Malfeld, und so war es etwas überraschend, dass David Debus einen Befreiungskick der Bonner auf Höhe der Mittellinie fangen konnte um dann erfolgreich ins Düsseldorfer Malfeld abzutauchen, Abels erhöhte auf 19:0. Doch auch den Rest der ersten Halbzeit waren es die Düsseldorfer, die Druck auf die Bönnsche Verteidigung machten, und so war es nur folgerichtig, dass die Hausherren mit der letzten Aktion der Halbzeit aus einem Gedränge aufbrechen, und den Ball hinter die Bonner Mallinie wuchten konnten, sodass es zu Halbzeit 19:5 stand.
Auch in der zweiten Hälfte unterstrichten zunächst die Hausherren ihre Ambitionen, ehe sie in der 53. Minute mit einem Versuch auf 19:10 verkürzen konnten. Mit diesem Versuch läutetetn die Gastgeber die wohl turbulentesten 11 Minuten des Spiels ein, denn noch vor der Trinkpause in der 60. Minute konnten Dziuba und Munelly per Versuch, sowie Abels per Erhöhung nicht nur den offensiven Bonuspunkt für Bonn besorgen, sondern auch das Ergebnis auf 31:10 stellen. Direkt nach der Trinkpause war es dann der frisch eingewechselte Flügelspieler Maurice Pierry, der sich durch die gesamte Düsseldorfer Mannschaft tankte um auf 26:10 zu stellen. Den Abschluss dieser turbulenten Phase besorgten dann die Hausherren, die in der 69. Minute auf 36:15 stellen konnten. In der Schlussphase war es dann das Bonner Team, dass vor allem konditionell frischer wirkte, und durch Versuche von Abels (69. Minute) und zum dritten Mal in diesem Spiel Dziuba (76./Erhöhung Abels) den Endstand von 48:15 besorgen konnte.
Die Bonner Löwen verabschieden sich so mit einem überzeugenden Sieg aus der Saison 2016/17, und gehen nun in die Sommerpause, die genutzt werden soll, um auf das erreicht aufzubauen!

Mitglieder